Ergänzungs- und Vorbereitungslehrgang

Zielgruppe:
Personen, welche grundsätzlich für einen Sozialberuf geeignet sind, die aber die Aufnahmevoraussetzungen nicht oder nur teilweise erfüllen. Menschen mit nichtdeutscher Muttersprache sowie Personen, die ihre Schullaufbahn vorzeitig abgebrochen haben. Jugendliche, die ihre Ausbildungspflicht noch nicht erfüllt haben und berufliche Orientierung suchen.
Durch den Vorbereitungslehrgang wird für diese Menschen der Zugang zur Schule für Sozialbetreuungsberufe geschaffen.
 
Der Ergänzungs- und Vorbereitungslehrgang dauert sowohl in der Tagesform als auch in der Berufstätigenform zwei Semester.
 

Prospekt Ergänzungs- und Vorbereitungslehrgang ab September 2019

Stundentafel – Tagesform (TF) und Berufstätigenform (BF)

Anmeldebogen

 

 

Drucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen